0177 6779577 NUlbrich@im-nu.com Kontakt LinkedIn

Gute Führung beginnt mit guter Selbstführung.

Gesund führen und sich gesund fühlen

Als Führungskraft fit für den Arbeitsalltag

Es geht darum, Führungskräfte fit für ihren Arbeitsalltag zu machen – sowohl auf der Führungsebene, als auch auf der gesundheitlichen. 

„Nur gesunde Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter!“ Das sagt sich leicht. Doch zeigen die Statistiken, dass immer mehr Arbeitnehmer aufgrund von Schlafstörungen oder Kopfschmerzen bis hin zur totalen Erschöpfung ihre Arbeit gar nicht mehr bzw. nicht mehr zu ihrer eigenen Zufriedenheit und der ihres Unternehmens ausführen können.

Fragen wie „Was kann ich für meine Gesundheit und Vitalität tun?“, „Wie erkenne ich die ersten Anzeichen eines Burnouts?“, aber auch „Wie sichere ich die Produktivität meines Unternehmens?“ bzw. „Wie reduziere ich die Krankenfehltage?“ werden beantwortet.

Körperliche, soziale und seelische Balance

Die Verknüpfung der Erkenntnisse und Werkzeuge aus den Neurowissenschaften mit Theorien und Modellen der Bereiche Psychologe, Management sowie Leadership bringen ganz neue Ansätze für die erfolgreiche Unternehmens- und Mitarbeiterführung hervor.

Gelingt es, die Rahmenbedingungen der Organisation (Führung, Strukturen, Tätigkeiten) so zu gestalten, dass die Motivationszentren des Gehirns angesprochen werden – bei gleichzeitiger Vermeidung der Aktivierung der Bedrohungszentren – resultiert hieraus eine höhere Leistung Ihrer Mitarbeiter sowie deren bessere Gesundheit.

Das Burnout-Syndrom bezeichnet einen chronischen Erschöpfungszustand, der durch eine permanente Überforderung entsteht. Beim Burnout-Syndrom ist es egal, ob die Überforderung durch eine zu hohe Erwartungshaltung von der betroffenen Person selbst ausgeht, oder ob sie den Anforderungen ihrer beruflichen Umwelt nicht mehr gewachsen ist.

Das Ergebnis ist das Gleiche: Der Betroffene verfällt in eine anhaltende Frustration, ist schnell reizbar, fühlt sich unentwegt überfordert und kommt irgendwann mit den normalen Alltagsbelastungen nicht mehr zurecht. Ziel dieses Themenblockes ist es, die Burnout-Prävention kennenzulernen bzw. Burnout-Anzeichen frühzeitig zu erkennen.

Wie oft fassen wir gute Vorsätze, die im Alltag wieder untergehen, weil der „innere Schweinehund“ sich mal wieder durchgesetzt hat?! Wie mächtig ist bei diesen Prozessen unser Unterbewusstsein?

Hier kommt das „Züricher Ressourcen Modell“ nach Dr. Maja Storch zum Einsatz. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und der Motivationspsychologie. Im Training werden mit der Verwendung von Fotos positive Motto-Ziele erarbeitet, die zu einem nachhaltigen Haltungswandel führen.

Gute Führung hat sehr viel mit Wertschätzung, Ermunterung und Motivation zu tun. Das „Situative Führungsmodell“ nach Paul Hersey und Ken Blanchard ist Grundlage für den folgenden Ansatz:

Behandel die Menschen und somit auch Deine Mitarbeiter unterschiedlich - so wie sie es brauchen. Es gibt hier keine einheitliche Führung für jeden, sondern jeder Mitarbeiter braucht seine individuelle Unterstützung.

Die Methode der Iris-Diagnostik beruht auf dem Hintergrund, dass zwischen allen Körperteilen und Organen eine feste Nervenverbindung zur Regenbogenhaut (Iris) des Auges besteht. Krankheiten oder Störungen der Organe sind daher in verschiedenen Strukturen der Iris erkennbar.

Mithilfe der Irisdiagnostik kann man neben wichtigen Hinweisen zur konstitutionellen Veranlagung auch akute Anzeichen der spezifischen Krankheitsdisposition erhalten - und zwar lange bevor sich eine Erkrankung manifestiert.

„Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Innovationskraft eines Menschen hängen massgeblich ab von seiner körperlichen Gesundheit und seinem seelischen Wohlbefinden.“

Zentrale These in: Bertelsmann Stiftung, Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.):  Erfolgreich durch Gesundheitsmanagement. Beispiele aus der Arbeitswelt. Gütersloh 2001.

Teilnehmerstimmen

Rita Zeuner
Inhaberin, ohrginal

„Ganz spannend, in einem Kloster solch ein Seminar zu machen.“

Video anschauen

Nora Wegener
Geschäftsführerin, OTON Köln

„Es gibt immer einen sehr schönen Bezug zur Praxis und wir bekommen sehr viele Werkzeuge an die Hand.“

Video anschauen

Verena Queißer
Geschäftsführerin, OTON Dormagen

„Das Seminar hat mir definitiv sehr gute Impulse gegeben, für mich selber, wie ich mein Leben besser, mit mehr Spaß und gesünder lebe und wie ich dies an mein Personal weitergeben kann.“

Video anschauen

Felicitas Roberg
Geschäftsführerin, OTON Harburg

„Je gesünder ich mich fühle und bin, desto besser kann ich mein Unternehmen gesund führen.“

Video anschauen

Geben Sie Ihren Mitarbeitern einen Impuls!

Motivation und Inspiration

Mit großer Hingabe und Begeisterung motiviert und inspiriert Normen Ulbrich Menschen. Als KeyNote-Speaker auf Konferenzen, Tagungen und Events gelingt es ihm sehr schnell, sein Publikum zu fesseln und jeden Einzelnen in einen Zustand großer Selbstreflexion zu versetzen. Altbekanntes wird mit neuen Augen betrachtet und alle werden eingeladen, mutig zu sein, sich ihrem eigenen Spiegelbild zu stellen und die daraus entstehenden Konsequenzen für sich selbst zu tragen. Die Mischung aus Wissen, Spaß und Provokation lässt keinen Teilnehmer kalt.
Als Experte auf seinem Gebiet legt er den Schwerpunkt auf Wunsch im Bereich Führung, Veränderung, Team oder Kommunikation und geht auch individuell auf Kundenthemen ein.

Social Media

Vernetzen Sie sich mit Normen Ulbrich.

Icon-Facebook_lila
Icon-Instagram_lila
Icon-Xing_lila
Icon-linkedin_lila

Newsletter

Bleiben Sie informiert! Zu Themen rund um Führung.

FAQ

Häufig gestellte Fragen. Hier kommen Sie zu den FAQ.

Neue Bücher von Normen Ulbrich

Entwickeln Sie Ihr Leitbild selbst!

Mit diesem Buch sind Sie in der Lage ein echtes, ehrliches und authentisches Leitbild für Ihr Unternehmen zu schaffen – und das in Eigenregie. Schritt für Schritt begleitet dieses Buch Sie auf Ihrem gesamten Weg und endet erst, wenn Ihr Leitbild spürbar im Alltag angekommen ist. 

Buch kaufen      Mehr Informationen

Top-Talente erfolgreich gewinnen

In diesem von Arne Prieß herausgegebenen Buch geht es um das Thema Personalgewinnung von A bis Z. Es werden sowohl strategische, kulturelle, als auch operative Gedanken näher beschrieben. Normen Ulbrich widmet sich in einem Gastbeitrag einem Herzensthema – seinem Azubi Plus Projekt.

Buch kaufen

Erfahrungen & Bewertungen zu Normen Ulbrich
Kontakt

Normen Ulbrich
Am Entenmoor 31b
21357 Bardowick

Mobil +49 177 6779577
NUlbrich@im-nu.com